Viniyoga

Adhomukha śvānāsana

Herabschauender Hund

Kurse im Familienzentrum Pusteblume e.V.

Yoga in der Tradition von Sri T. Krishnamacharya und T.K.V. Desikachar: Viniyoga

Die Kurse laufen montags von 17.45 h - 18.45 h und von 19.00 - 20.00 h. Der Donnerstagskurs startet um 18.00 h und endet um 19.00 h. Neue Kurse beginnen jeweils im Januar, nach den Osterferien und nach den Sommerferien. Die Krankenkassen erstatten zwischen 80 und 100 % der Kosten, wenn die TeilnehmerInnen 80% der Zeit anwesend waren. Es werden in der Regel nur einzelne Plätze frei. Dafür könnt ihr euch gerne auf die Warteliste setzen lassen. Anmeldung über den Kontaktbutton.


Vormittags- und Wochenendkurse kann ich leider nicht anbieten.

 

Eine Kursstunde beginnt zunächst mit Körperübungen, den Āsānas. Jede Körperbewegung wird mit dem Atem verbunden und langsam und konzentriert ausgeführt. Jede Mikrobewegung ist von Bedeutung. Immer steht die Wirbelsäule im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Sie ist die zentrale Achse unseres Körpers und gewährleistet Aufrichtung, Stabilität, Flexibilität und Gesundheit.

 

Durch die meditative Übungsweise gelingt der Übergang zum Prāṇāyāma (Atemübungen) fließend. Im Prāṇāyāma wird der Atem durch verschiedene Techniken beruhigt und verlangsamt. Eine fortgeschrittene Yogaübende ist in der Lage, sowohl Körper- als auch Atemübungen langsam auszuführen und dadurch immer feinstofflicher zu üben.

 

Mit Dhyāna, der Meditation, endet die Stunde. Die Gedanken sind zur Ruhe gekommen, die Ausrichtung auf ein Meditationsthema wird möglich. Das Thema wechselt - es kann der Atem sein, das Licht, die Freude oder ein bestimmter Körperpunkt. Jeder Mensch wird auf die Dauer seinen eigenen Weg zur Meditation finden